Wissenswertes

Welches Modell ist für meine Bedürfnisse gut geeignet?

Nehmen Sie sich Zeit für eine gute Wahl über das richtige Elektromobil. Fahren Sie eher in der Stadt oder auf dem Land? Gibt es Steigungen, die einen stärkeren Motor erfordern? Welche Reichweite und Größe des Scooter wünschen Sie? Welches Zubehör sollte enthalten sein? Viele Fragen, die insbesondere für noch unerfahrene Scooter-Fahrer unbedingt vor dem Kauf beantwortet werden sollten.

Elektromobile sind nicht nur einfach zu bedienen, sie fahren auch umweltschonend und kostensparend. Der Antrieb der Scooter erfolgt durch eine Batterie, die nach längeren Fahrten (am besten über Nacht) wieder aufgeladen werden sollte. Der Elektromotor ist sparsam im Verbrauch, leise und erzeugt keine Abgase.

Braucht man eine Fahrerlaubnis?

Für das Fahren eines Scooters / Elektromobil gibt es außer einem Mindestalter von 15 Jahren keine Einschränkung. Ein Führerschein ist nicht erforderlich.

Wann muss ein Scooter / Elektromobil versichert werden?

Sobald ein Scooter / Elektromobil in der Lage ist, schneller als 6 km/h zu fahren, muss er versichert werden und es muss ein Kennzeichen am Scooter / Elektromobil („Moped-Kennzeichen“) angebracht werden. Scooter bzw. Elektromobile mit einer Geschwindigkeit bis maximal 6 km/h sind in der Regel über die Privat-Haftpflichtversicherung abgesichert. Hierzu fragen Sie am besten bei Ihrer Versicherung nach.

Wo darf ein Scooter / Elektromobil fahren?

Überall dort, wo Fußgänger unterwegs sein dürfen, können Sie in Schrittgeschwindigkeit auch mit Ihrem Scooter / Elektromobil fahren. Das gilt ebenso für Fußgängerzonen. Selbstverständlich ist auch das Befahren von Straßen mit dem Scooter / Elektromobil erlaubt. Eine Helmpflicht besteht nicht.

Elektromobil gebraucht oder neu kaufen - das passende Angebote finden Sie bei uns.